Numismatik Lanz München   |   Auction 157   |   9 December 2013
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 13



Estimate: 800 EUR   |   Starting price: 480 EUR Price realized: 900 EUR
KELTISCHE MÜNZEN
OSTKELTEN
OLTENIEN (KLEINE WALACHEI)
Tetradrachme, 2. - 1. Jh. v. Chr. nach Vorbild einer Münze von Larissa in Thessalien. Apollonkopf frontal mit zwei Haarzöpfen in feinem Perlkreis. Rs: Reiter nach links trabend, hinter dem Kopf des Reiters ein kleines Oval aus Perlen, unter dem Pferd ein Zweigornament, das von einem Halbbogen eingefasst ist, die Hinterhufe des Pferde in Klauenform. Göbl, OTA 226/1; Slg. Flesche 712 (var.). 11,95g. Selten. Dicker Schrötling, fast vorzüglich.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close