Numismatik Lanz München   |   Auction 157   |   9 December 2013
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 216



Estimate: 700 EUR   |   Starting price: 420 EUR Price realized: 1'200 EUR
GRIECHISCHE MÜNZEN
KÖNIGREICH KUSAN-SASANIDEN
PÇRÔZ, Mitte 4. Jh. AD
AV-Schüsseldinar, Kabul. PIOPwZO OOZOP-K KOþONO. Nimbierter, stehender König nach links, gekleidet mit Löwenkopfhaube, Körperpanzer, Panzerschurz und Rippenhosen. Flammen auf der Schulter (nur links sichtbar). Schwertgehänge links, in der Linken Dreizack, mit der Rechten auf rauchenden Ansenaltar (hinter diesem Dreizack mit symmetrischen Bändern) opfernd. Im rechten Feld Nandipada (Tamga 7). Rs: Standfigur eines bärtigen, nimbierten Mannes mit hochstehendem Haupthaar und seitlichen Haarballen in Sâsânidenart frontal vor nach links stehendem Buckelstier. Nackter Oberkörper, Sasanidenhosen, knielanger Schurz, in der Rechten Investiturkranz mit Bändern, in der Linken Dreizack. Göbl 3. Emission 705 I 12 / 10, Mitchiner -. 7,83g. Oben Reste eines Schmuckhenkels, sonst vorzüglich.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close