Numismatik Lanz München   |   Auction 158   |   5 June 2014 Sort by Lot-NumberSort by Estimate
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 14





Estimate: 300 EUR   |   Starting price: 180 EUR Price realized: 325 EUR
KELTISCHE MÜNZEN
IRREGULÄRE MÜNZSTÄTTE
Beischlag zu Denar des Augustus, nach 19 v. Chr., "Colonia Patricia". Verballhornte Legende, Kopf mit Lorbeerkranz nach rechts. Rs: Hexastyle Tempelfront des Heiligtums des Jupiter Tonans auf dem Capitol, darin Zeusstatue des Bildhauers Leochares. Für Rs. vgl. RIC 64, BN 1098, Cohen 179. 4,01g. Vorzüglich. Während die Vorderseite keinem bestimmten Typus zugewiesen werden kann, handelt es sich bei der Rückseite um die barbarische Nachahmung der Darstellung des Tempels des Jupiter Tonans, des "donnernden Jupiter", welcher am 1. September 22 v. Chr. geweiht wurde. Wie der römische Kaiserbiograph Sueton berichtet (Suet. Aug. 29), geht die Gründung auf folgendes Ereignis zurück: Während eines Feldzuges gegen die Kantabrer soll Augustus beinahe von einem Blitz erschlagen worden sein. Zum Dank an seine Rettung gelobte er den Bau des Tempels, der besonders reich ausgestattet war.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close