Numismatik Lanz München   |   Auction 158   |   5 June 2014
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 112



Estimate: 500 EUR   |   Starting price: 300 EUR Unsold
GRIECHISCHE MÜNZEN
RÖMISCHE PROVINZ
Bronze, 167 - 149, Prägung der vierten Eidgenossenschaft (Hauptstadt Pelagonia). Kopf des Zeus mit Lorbeerkranz nach rechts, davor Beizeichen (?) Rs: MAKEΔONΩN / TETAΡTHΣ, Keule, in den Feldern zwei Monogramme (ME / AK), das Ganze in Eichenkranz. SNG Copenhagen vgl. 1316, AMNG III vgl. S.61. Nr. 188, BMC -. 8,81g. Sehr selten. Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, sonst vorzüglich.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close