Numismatik Lanz München   |   Auction 158   |   5 June 2014
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 222



Estimate: 5'000 EUR   |   Starting price: 3'000 EUR Unsold
GRIECHISCHE MÜNZEN
MYSIEN
KYZIKOS
Elektronhekte (1/6 Stater), 500 - 450. Bärtiger Kopf des Herakles mit Helm in Form eines Seeungeheuerkopfes (?) nach links, darunter Thunfisch nach links. Rs: Quadratum Incusum. Fritze -, SNG von Aulock 7291, Slg. Rosen 235, Greenwell -, BMC -. 2,68g. Selten. Interessanter fast quadratischer Schrötling, vorzüglich. Der eindeutig flossenartige Kamm des Helmes deutet darauf hin, dass es sich nicht um einen Helm in Löwenkopfform, als vielmehr um einen Helm in Form eines Seeungetüms/Ketos handelt. Der hier außerhalb des Schrötlings befindliche obere Teil des Helms mit den spitzen Ohren spricht für diese Annahme. Der griechische Held Herakles gehörte als Teilnehmer der Argonauten-Fahrt zu den Gründern von Kyzikos und erscheint häufig auf den Münzen der Stadt. - The Greek hero Heracles as a partaker of the Argonaut's expedition becomes connected with Cyzicus and is represented in various aspects upon many of the coins.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close