Numismatik Lanz München   |   Auction 158   |   5 June 2014
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 506



Estimate: 3'000 EUR   |   Starting price: 1'800 EUR Price realized: 2'600 EUR
RÖMISCHE MÜNZEN
KAISERREICH
VESPASIANUS (69 - 79)
Aureus, 71, Byzantium (?). IMP CAESAR VESPAS AVG COS III TR P P P, Kopf mit Lorbeerkranz nach rechts. Rs: CONCORDIA - AVG, Ceres auf Thron mit hoher Rückenlehne nach links sitzend, in der nach vorne gestreckten Rechten Ähren haltend und mit der Linken Füllhorn haltend, unter dem Thron Monogramm (BY in Ligatur?). RIC² - (vgl. 1415 für den Rs.-Typ); RPC II - (vgl. 823 für den Rs.-Typ); Calicó -. 6,85g. Äußerst selten. Sehr schön. Dieser seltene Aureus ist mit der dritten Consulatsangabe des Vespasianus nicht publiziert. Mit dieser Consulatsangabe ist der Rs.-Typ lediglich mit dem vermeintlichen Münzstättenzeichen EPHE in Ligatur bekannt. Die Zuweisung der Münzstätte ist nicht gesichtert; W. E. Metcalf, The Flavians in the East, in: T. Hackens - R. Weiller (Hrsg.), Proceedings of the IXth International Numismatic Congresse, Bern 1979 (Louvai/Luxemburg 1982) 321-339 löst das Beizeichen unter dem Thron der Ceres als BY für Byzantium auf.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close