Numismatik Lanz München   |   Auction 158   |   5 June 2014
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 523



Estimate: 2'000 EUR   |   Starting price: 1'200 EUR Price realized: 2'000 EUR
RÖMISCHE MÜNZEN
KAISERREICH
TRAIANUS (98 - 117)
Sesterz, 112 - 114, Rom. IMP CAES NERVAE TRAIANO AVG GER DAC P M TR P COS VI P P, Büste mit Lorbeerkranz und Aegis an der linken Schulter nach rechts. Rs: S P Q R OPTIMO PRINCIPI (im Abschnitt) S C, Personifikation der Via Traiana nach links gelagert, sie stützt den linken Arm, in dem sie einen Zweig hält, auf einen Felsen, mit der Rechten hält sie ein Rad auf ihren Knien. RIC 636; Cohen 649; BMC 986; BN 709; Woytek 476b². 29,05g. Leicht geglättet, vorzüglich. Kaiser Traian hatte die "Via Traiana" 112 n. Chr. fertigstellen lassen. Ihre Trasse lag näher zur Adriaküste und verband die Städte Ordona (Herdonia), Canosa (Canusium) und Bari (Barium). Der Verlauf der Straße läßt sich aus einer Fülle von Indizien erschließen. Es sind ca. 60 Meilensteine erhalten, die mit gleichlautendem Text dem Reisenden berichteten, dass der Kaiser die Straße ab Benevent bis nach Brindisi von seinem Geld hatte erbauen lassen und dazu auch noch die Brücken stiftete.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close