Numismatik Lanz München   |   Auction 159   |   8 December 2014
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 275



Estimate: 2'000 EUR   |   Starting price: 1'200 EUR Price realized: 2'600 EUR
RÖMISCHE MÜNZEN
REPUBLIK
ANONYM
Didrachme, 269 - 266, Rom. Büste des jugendlichen Hercules mit Diadem, um die Schulter gelegtem Löwenfell und Keule nach rechts. Rs: Lupa romana nach rechts stehend, die Zwillinge Romulus und Remus säugend, im Abschnitt ROMANO. RRC 20/1; Syd. 6; BMC 28. 6,69g. Sehr selten. Alte Sammlungstönung, vorzüglich/fast vorzüglich. Ex Slg. James M. Lindley; ex Numismatic Fine Arts, 14.12.1989, Nr. 872. Bei diesem Stück handelt es sich um die erste in Rom geprägte Münze republikanischer Zeit. Plinius. d. Ä. berichtet in seiner "Naturgeschichte" (Nat. Hist. XXXIII, 42-47), dass Silber "im Jahre 485 der Stadt unter den Konsuln Q. Ogulnius und C. Fabius, 5 Jahre vor dem ersten punischen Krieg geprägt" wurde, also im Jahre 269 v. Chr. Die Vorderseite ist nach syrakusanischem Vorbild gestaltet. Die Rückseite stellt das Standbild der Wölfin mit Romulus und Remus dar, das 296 v. Chr. von Cn. und Q. Ogulnius aufgestellt wurde. Ein Ogulnius war Consul im Jahr 269 v. Chr.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close