Numismatik Lanz München   |   Auction 159   |   8 December 2014 Sort by Lot-NumberSort by Estimate
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 670





Estimate: 2'000 EUR   |   Starting price: 1'200 EUR Price realized: 2'200 EUR
SAMMLUNG MAZARAKIS
ÄGÄIS / KLEINASIEN
Pera
Tomaso di Campofregoso (1415 - 1421)
Dukaten o.J., zeitgenössischer Beischlag nach Vorbild eines venezianischen Dukaten. T C DVX IANVE : - S/L/A/V/R/E/T/I, der Doge vor dem Heiligen kniend, zwischen beiden die Fahne, an deren Schaft rechts entlang D/V/X, unter dem Fahnenstangenende der Buchstabe P (!). Rs: · SIT T XPE DA T Q - · REGIS ISTE DVO, nimbierter Christus in der Mandorla von neun Sternen umgeben. Mazarakis S. 64/28 (dieses Exemplar), Friedberg -, Schlumberger vgl. S. 454 Taf. XVII/22, Gamberini vgl. 370 (leichte Legendenvariante), Montenegro vgl. 51 (R5). 2,22g. Sehr selten. Kleine oberflächliche Schrötlingsfehler, sehr schön. Prägung von Pera als genuesische Kolonie (gegründet im 13. Jhdt.). Die Münzen dieser Herkunft sind äußerst selten und dokumentieren die starken Handelsambitionen Genuas mit dem Gebiet um Konstantinopel (Goldenes Horn) und dem Schwarzmeerraum.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close