Numismatik Lanz München   |   Auction 159   |   8 December 2014 Sort by Lot-NumberSort by Estimate
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 692





Estimate: 400 EUR   |   Starting price: 240 EUR Price realized: 320 EUR
SAMMLUNG MAZARAKIS
ÄGÄIS / KLEINASIEN
Chios
La Maona
Dukaten o.J., zeitgenössischer Beischlag nach Vorbild eines venezianischen Dukaten im Namen von Leonardo Loredan (1501 - 1521). LEONAR · LAVRED - S/·/M/·/V/E/N/E/T/I, der Doge vor dem Heiligen kniend, zwischen beiden die Fahne, an deren Schaft rechts entlang D/V/X (das X aus vier Ringeln bestehend). Rs: · SIT · T XPE DAT Q TV - REGIS · ISTE DVCA, nimbierter Christus in der Mandorla von neun Sternen umgeben. Mazarakis S. 32/31 (dieses Exemplar), Tsamalis -, Friedberg 7, Schlumberger -, Gamberini 406. 3,35g. Sehr schön. Charakteristisch schmale Zeichnung des Dogen, die Figuren der Inaugurationsszene auf der Vorderseite stehen hier auf dicker Basis. Leicht schief angeordnete Buchstaben. Die Prägung von Dukaten mit dem Namen Leonardo Loredans in Chios ist durch historische Quellen aus dem Jahre 1509 belegt. Ob auch die Beischläge mit den Namen anderer Dogen (Barbadigo, Gritti u.a.) in Chios verortet werden können, ist nicht sicher belegt - ein ähnlicher Goldfeingehalt und ein vergleichbarer Stil sowie die zumeist saubere Ausführung der Legendenschreibweise legt diese Vermutung allerdings nahe.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close