Numismatik Lanz München   |   Auction 161   |   7 December 2015 Sort by Lot-NumberSort by Estimate
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 487



Estimate: 25'000 EUR   |   Starting price: 15'000 EUR Price realized: 21'000 EUR
RÖMISCHE MÜNZEN
KAISERREICH
CONSTANTIUS II. (337 - 361)
Augustus (337- 361)
Goldmedaillon zu 2 Solidi, 353, Arles. FL IVL CONSTAN-TIVS PERP AVG, gepanzerte Büste mit Paludament, Halskette und Perldiadem in Brustansicht nach rechts. Rs: GLORIA - REI - PVBLICAE, Roma mit Helm und Zepter neben Constantinopolis mit Mauerkrone und rechtem Fuß auf Prora sitzend, einen Schild mit der Aufschrift VOT/XXX/MVLT/XXXX haltend, im Abschnitt KONSTAN (TAN in Ligatur). RIC 225; Cohen 111; Bastien, Monnaie et donativa au bas-empire (Wetteren 1988) Taf. VI Nr. 10 var. (Büste und anderer Rs.-Stempel); Depeyrot -; Gnecchi I Taf. 11 Nr. 5 var. (Büste und anderer Rs.-Stempel). 8,84g. Äußerst selten. Henkelspur Vs., leicht berieben, sonst vorzügliches Prachtexemplar.
Ex Numismatik Lanz, Auktion 154, 11.06.2012, Nr. 518; ex Slg. Karl Pollak, erworben am 26.05.1956 bei Glaszner, Juwelier Ortner in Graz für 1100 Schilling. Das Goldmedaillon wurde anlässlich der Tricennalienfeier, die am 8. November 353 in Arelate stattfand, ausgegeben (vgl. Ammianus Marcellinus 14,5,1).

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close