Numismatik Lanz München   |   Auction 162   |   6 June 2016 Sort by Lot-NumberSort by Estimate
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 386





Estimate: 1'000 EUR   |   Starting price: 600 EUR Price realized: 750 EUR
RÖMISCHE MÜNZEN
KAISERREICH
DIOCLETIANUS (284 - 305)
Quinar, 286, Rom. DIOCL - ETIANVS AVG. Büste des Diocletianus mit Lorbeerkranz, Panzer und Schild, mit der Rechten geschulterte Lanze haltend, und Büste des Sol mit Strahlenkranz, in der Rechten Peitsche haltend, nebeneinander links. Rs: FELICIA / TEMPORA. Die vier Jahreszeiten in Gestalt von vier spielenden Knaben: der Frühling hält einen Korb auf seinem Kopf, der Sommer holt mit einer Sichel aus, der Herbst trägt eine Traube und einen Korb, während der in einen Mantel gehüllte Winter einen Stab mit Jagdbeute schultert. RIC 189; C. 59. P. Bastien, Le buste monétaire des empereurs romains III, Taf. 131, 8. M. Christol, Littérature et numismatique: l'avènement de Dioclétien et la théologie du pouvoir impérial dans les dernières décennies du IIIe siècle, in: Mélanges J. Lafaurie (1980), S. 85, 4 und Taf. V, 2. 1,87g. Äußerst selten. Dunkelbraune Patina, sonst sehr schön.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close