Numismatik Lanz München   |   Auction 162   |   6 June 2016 Sort by Lot-NumberSort by Estimate
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 434





Estimate: 5'000 EUR   |   Starting price: 3'000 EUR Price realized: 5'000 EUR
BYZANTINISCHE MÜNZEN
ALEXIUS I. COMNENUS (1081-1118)
Elektron Aspron Trachy, 1106-1108, Thessalonica. IC - XC. + KERO-AΛΕZΙ. Christus mit Nimbus in Tunika und Colobium en face auf Thron mit gerader Rückenlehne sitzend, die Rechte segnend erhoben, mit der Linken Evangeliar auf dem Schoß haltend. Rs: +AΛΕZΙW ΔΕCΠ […] KOM […]. Der Kaiser mit Kreuzkrone links stehend, Divitision und Loros tragend, Kreuzglobus mit der Linken haltend. Die Jungfrau Maria rechts stehend, Pallium und Maphorium tragend, mit der Rechten Alexius, bekrönend, achtstrahliger Stern darüber. DOC 23c; Sear 1927; BMCBy 23. 4,31g. Äußerst selten. Mehrere Kratzer, Schürfspuren, sonst sehr schön. Die Darstellung des Sterns auf der Rückseite bezieht sich wohl auf den Kometen (X/1106 C1), das im Februar 1106 von Wells bis China mit bloßem Auge beobachtet werden konnte. In ihrem Geschichtswerk schildert Anna Comnena (Alexiad 12.4.1-3), dass dieser Komet vierzig Tage und Nächte strahlte. Zu diesem Zeitpunkt war ihr Vater Alexius I. in Thessalonica, um Vorbereitungen zum Kampf gegen die Normanen (1105-1108) zu treffen.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close