Numismatik Lanz München   |   Auction 153   |   12 December 2011
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 95



Estimate: 1'700 EUR   |   Starting price: 1'020 EUR Unsold
GRIECHISCHE MÜNZEN
SIZILIEN
SELINUS
Tetradrachme, 420 - 410. Apollon und Artemis in langsam fahrender Quadriga nach rechts, Apollon dabei Pfeil von gespanntem Bogen abschießend, unter den Pferden Muschel, im Abschnitt Gerstenkorn. Rs: SELINONTION. Nackter Flußgott Selinus nach links vor brennendem kleinen Rundaltar stehend und mit der Rechten Trankspende aus Patera ausgießend, vor dem Altar Hahn als Opfertier, im linken Arm Zweig haltend, rechts im Feld Statue eines Stieres auf Basis, dahinter Eppichblatt. W. Schwabacher, Die Tetradrachmenprägung von Selinunt (1925), Nr. 38(Q12/S29). 16,70g. Seltene Stempelvariante. Sehr schön.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close