Numismatik Lanz München   |   Auction 153   |   12 December 2011
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 187



Estimate: 250 EUR   |   Starting price: 150 EUR Price realized: 320 EUR
GRIECHISCHE MÜNZEN
MAKEDONIEN
RÖMISCHE PROVINZ
Praetor D. Iuninius Silanus Manlianus (141/142 v. Chr.)
Bronze. Bärtige, efeubekränzte Silensmaske mit Glatze und Schweinsohren in Vorderansicht. Rs: D(ecreto) / MAKE/DONWN in einem unten gebundenen Efeukranz. AMNG III S. 69 Nr. 12; SNG Cop. 1324. 10,18g. Selten. Sehr schön/fast vorzüglich. Die Bezeichnung "Decreto" auf dieser Emission scheint sich allem Anschein nach auf die Einziehung und Umprägung von Münzen mit Romakopf der Quaestoren Publilius und Fulcinnius zu beziehen, die vor Iunius Silanus das Amt des Gouverneurs bekleideten.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close