Numismatik Lanz München   |   Auction 153   |   12 December 2011 Sort by Lot-NumberSort by Estimate
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 365



Estimate: 300 EUR   |   Starting price: 180 EUR Price realized: 230 EUR
RÖMISCHE MÜNZEN
REPUBLIK
M. NONIUS SUFENAS
Denar, 59, Rom. Kopf des Saturn nach rechts, davor SVFENAS, hinter dem Kopf S·C und Harpa sowie ovaler Gegenstand. Rs: Roma mit Zepterstab und Schwert auf einem Waffenhaufen nach links sitzend, von einer hinter ihr stehenden Victoria mit Palmzweig im Arm bekränzt, im Feld verteilt PR LV P F (im Abschnitt) SEX NONI (= SEXtus NONI/PRaetor Ludos Victoriae Primus Fecit - 'Der Preator Sextus Nonius hielt als als Erster die Spiele zu Ehren der Victoria ab'). Cr. 421,1; Syd. 885; BMCRR 3820. 3,67g. Fein getönt, vorzüglich. Der Vater des Münzmeisters, Sextus Nonius, war der Sohn der Schwester Sullas. Er führte die Festspiele als Praetor des Jahres 81 v. Chr. ein in Erinnerung an den Sieg Sullas bei der Porta Collina im Jahr davor. - Nonius Sufenas' father was Sextus Nonius, the nephew of Sulla. When he became praetor in 81 B.C. he installed the "Ludi Victoriae" in memory of Sulla's victory over his enemies at the Porta Collina in the year before.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close