Numismatik Lanz München   |   Auction 163   |   7 December 2016
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 45





Estimate: 1'500 EUR   |   Starting price: 900 EUR Price realized: 1'000 EUR
GRIECHISCHE MÜNZEN
KÖNIGREICH MAKEDONIEN
PHILIPP II. (359 - 336)
Tetradrachme, posthum im Namen und Stil Philipps II., 323 - 315, Amphipolis. Kopf des bärtigen Zeus mit Lorbeerkranz nach rechts. Rs: ΦΙΛΙΠΠΟΥ. Nackter jugendlicher Reiter mit diademverzierter Kausia auf dem Kopf und Palmzweig in der linken Hand auf trabendem Pferd nach rechts reitend, unter dem Pferd Schild im Profil gesehen, vor dem rechten Vorderbein P. Le Rider, Gruppe III, Taf. 46,13; SNG ANS 688-689; SNG Alpha Bank -. 14,31g. Selten. Scharf ausgeprägt, vorzüglich. Ex Numismatik Lanz, Auktion 159, Los 91.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close