Numismatik Lanz München   |   Auction 163   |   7 December 2016
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 215





Estimate: 500 EUR   |   Starting price: 300 EUR Unsold
RÖMISCHE MÜNZEN
REPUBLIK
L. AEMILIUS LEPIDUS PAULLUS
Denar, 62 v. Chr., Rom. PAVLLVS LEPIDVS - CONCORDIA. Kopf der Concordia mit langem Haar und Diadem capite velato nach rechts. Rs: TER (=drei Triumphe) / PAVLLVS. Aemilius Paullus in der Toga nach links stehend, vor ihm tropaeum aus erbeuteten makedonischen Waffen, davor der gefangene König Perseus mit seinen beiden Söhnen stehend. Cr. 415/1; Syd. 926. 3,73g. Feine teilweise irisierende Tönung, Rs. leicht dezentriert, sonst vorzüglich. Ex NAC D, Auktion 1994, Los Nr. 1772. Die Szene auf der Rückseite erinnert an den berühmten Vorfahren des Münzherrn, L. Aemilius Paullus Macedonicus, der im Jahr 168 den letzten Makedonenkönig Perseus besiegte. - The reverse-scene reminds the famous ancestor of the moneyer who defeated the last Macedonian king Perseus in 168 B.C. and granted a triumphal procession by the Roman senate.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close