Numismatik Lanz München   |   Auction 163   |   7 December 2016
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 450





Estimate: -   |   Starting price: --- Unsold
RÖMISCHE MÜNZEN
KAISERREICH
CLAUDIUS II. GOTHICUS (268 - 270)
Antoninian, Smyrna, circa 269. IMP C M AVR CLAVDIVS AVG. Kürassierte Büste mit Strahlenkrone rechts; darunter ein Punkt. Rev: ROMAE AETERNAE. Roma mit Helm als Kopfbedeckung sitzt rechts auf Schild, hält Viktoria und Speer. RIC 241 var. (Cyzicus). RIC online 837 (1 gelistetes Exemplar). 3,33g. Äußerst selten. Fast vorzüglich.400,- Ken Elk betrachtet die SPQR Prägungen als Abschlussemission (Claudius II) Antiochias, Göbl ordnet sie der Prägestätte Cyzicus zu, RIC listet alle Exemplare mit dem Kürzel SPQR im Abschnitt, unter Cyzicus (Claudius II) oder unter 'Asian mint' (Gallienus) desweiteren there are later workers (Gysen und Mairat) welche die SPQR Antoniniani under the mint of Smyrna initially and later at Cyzicus on the basis of similarities with provincial issues with Smyrna early on and later Cyzicus because of the letter C that appears in the mint signature during the Ken Elk betrachtet die SPQR Prägungen als Abschlussemission Antiochias, Göbl ordnet sie der Prägestätte Cyzicus zu, RIC listet alle Exemplare mit dem Kürzel SPQR im Abschnitt unter Cyzicus (Claudius II) oder unter 'Asian mint' (Gallienus). In jüngeren Publikationen (Gysen und Mairat) wird die erste Serie der SPQR Antoniniani der Stadt Smyrna zugeschrieben nachdem die Prägestätte unter Claudius Gothicus nach Cyzicus verlegt wurde.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close