Kricheldorf   |   Auction 49   |   20 - 21 February 2017
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 74





Estimate: 3'000 EUR   |   Starting price: 2'400 EUR Online bidding closed
MAKEDONIA. Königreich.
Dynastie der Antigoniden.
Antigonos II. Gonatas, 271 - 239, oder später (bisher unter Antigonos III. Doson, 229 - 221 v. Chr. gelegt).
Tetradrachmon ab 245 v. Chr., Amphipolis?
Auf den Seesieg (Schlacht von Andros/Keos-Kos, 246 v. Chr.) über die Flotte Ptolemaios III. und die Befreiung der Ägäis von ägyptischem Einfluß.
Av.: Kopf des Poseidon mit Kranz aus Seegras n.r.
Rv.: ΒΑΣΙΛΕΩΣ / ΑΝΤΙΓΟΝΟΥ  Der unbekleidete Apollo einen Bogen prüfend n.l., sitzt auf Prora der geheiligten Galeere, der Embolon (Rammsporn) in Form eines Trident, im Abschnitt ein Monogramm.
SNG Cop. 1204; Mathisen (für Gonatas und 250 v. Chr.); Merker S. 49 ff. (für 227 v. Chr. und Antigonos III. Doson, sowie die Rückeroberung Kariens); Panagopoulou 126 (Diskussion führt zu Gonatas).
AR; 17,04 g; St.0.
Erworben bei Kricheldorf 29.03.1993.

Vorzüglich

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close