Gerhard Hirsch Nachfolger   |   Auction 328   |   10 May 2017   |   Register for Live-Bidding
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 766





Estimate: 15'000 EUR   |   Starting price: 12'000 EUR
EUR  
RÖMISCHE MÜNZEN, RÖMISCHES KAISERREICH MAGNUS MAXIMUS. 383-388, Treveri.Solidus. D N MAG MAXIMVS P F AVG Drapierte und gepanzerte Büste mit Diadem r. Rs: RESTITVTOR REI PVBLICAE Kaiser steht frontal, Kopf r., hält Labarum und Victoria auf Globus. Im Feld l. Stern, im Abschnitt SMTR. C. 4. R.I.C. 76. 4.39g, Rs. min. Kratzer. G O L D St Ex Maison Platt 16/11/1950, Los Nr. 2082. Der Spanier Magnus Maximus war Kommandeur der Truppen in Britannien, die ihn zum Kaiser ausriefen. Er besetzte Gallien und Spanien und ließ den rechtmäßigen Kaiser Gratianus beseitigen. Der Hauptkaiser Theodosius lehnte das folgende Friedensangebot des Magnus Maximus ab, marschierte mit starken Verbänden nach Westen und schlug seinen Rivalen mehrfach. Letztlich wurde der Usurpator bei Aquileia gefangengenommen und hingerichtet.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close