Auktionen Münzhandlung Sonntag   |   Auktion 25   |   29 - 31 May 2017   |   Register for Live-Bidding
Online bidding ends:  28 May 2017 17:00 CEST (Session I)   |   28 May 2017 17:00 CEST (Session II)   |   28 May 2017 17:00 CEST (Session III)   |   28 May 2017 17:00 CEST (Session IV)

<< Previous lot Next lot >>
Session II, Lot 905





Estimate: 10'000 EUR   |   Starting price: 9'000 EUR
EUR  
Nürnberg, Stadt. Silbermedaille 1538 von Peter Flötner, auf die Grundsteinlegung der Nürnberger Burgbastei am 3. September 1538. Unter der Kaiserkrone die drei Nürnberger Stadtwappen. "Auf den wehrhaften Charak­ter der Burgbastei verweist im Hintergrund kreuzweise angeordnetes Kriegsgerät, darunter Spieß und Hellebarde, Kanonenrohr und Fackel sowie zwei Schilde". Unten eine Schrifttafel mit dreizeiligem Text. Außen ein feiner Laubrand wie auf der Rückseite / Inschrift in 17 Zeilen. Habich I.2, 1831, Imh. II 14.11. Fischer/Maué 4 (dieses Exemplar abgebildet!). 73,8 mm, 49,04 g
äußerst seltener Originalguß von hoher künstlerischer Qualität, vorzüglich
Exemplar der Sammlung Herbert J. Erlanger, aus der Spezialauktion "Nürnberg" der Bank Leu AG und der Münzen- und Medaillenhandlung Stuttgart, Zürich 1989, Nr. 975, ehemals Sammlung Haller von Hallerstein.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close