Numismatik Lanz München   |   Auction 164   |   23 May 2017
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Session II, Lot 362





Estimate: 35'000 EUR   |   Starting price: 21'000 EUR Price realized: 29'000 EUR
HAUS HABSBURG -ÖSTERREICH. LEOPOLD I., 1657 - 1705. Graz. Dukaten 1661, auf die Stadtbefestigung von Graz. Der Kaiser zu Pferd von vorn rechts, unten Schloßberg mit Uhrturm, Glockenturm und Kasematten, sowie Stadtansicht mit Dom und Stiegenkirche vom Osten gesehen. Rs: Wappen auf Doppeladler, unten Pantherschild. Herinek 244, Pichler 6, Friedberg 279. 3,42g. Äußerst selten. Prachtexemplar, Stempelglanz.
Viertes bekanntes Exemplar dieser sehr seltenen Prägung. Erstes und bis dato einziges bekanntes Exemplar im Wiener Münzkabinett, zweites Exemplar im Joanneum in Graz, von Hubert Lanz 1988 vermittelt aus einer Schweizer Auktion und drittes Exemplar in Lanz Auktion 136, Nr. 85 aus Sammlung K. Paur, München in Sammlung Johann Kacherl, Graz.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close