Numismatik Lanz München   |   Auction 164   |   23 May 2017
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Session III, Lot 535





Estimate: 500 EUR   |   Starting price: 300 EUR Price realized: 300 EUR
Sammlung Rudolf von Höfken. Hll. Johannes von Capistran, Paschal Baylon, Marienkrönung/hll. Maria, Antonius von Padua. Messinganhänger, oval. Hll. Johannes von Capistran und Paschal Baylon stehend in Landschaft mit Bauwerken, beide in der Ordenskleidung der Franziskaner, ringnimbiert, Johannes mit Monstranz und Fahne, einen Stern über dem Haupt, Paschal mit Kreuz und Rosenkranz, über den Mönchen auf Wolken Krönung der thronenden Himmelskönigin durch die Dreifaltigkeit. Einrahmung Art Rundstäbe. "S: IO: CAPISTRANUS . S: PASCALIS BAYLON ."; auf dem Henkel Markierung "X" (?). Rs: Heilige (Maria) und Antonius von Padua stehend auf Rasen, mittig von einem Strick umfangenes und gekröntes Herz, das Christus am Kreuz einschließt. Einrahmung Blatt- und Perlstab. "VNSER FRAV WAPPEN", am Ende des Strickes unten "T" (mystisches Tau der Apokalypse); auf dem Rasen mittig "G.M."; im unteren Drittel schräge Bruchspur; neben dem Ende des das Herz umschlingenden Strickes in schwarz aufgemalt "133." 5,74g. Selten. Fleckig, Patina. Dezentriert, Prägung sehr präzise. Vorzüglich.
Barock. Bezug zu Adlwang in keiner Weise gesichert. Vgl. Zeller (Peus L 101) 120, als Rosenkranzmedaille von Seligenstadt am Main geführt. Vgl.v. Höfken, Besprechungen [beigebunden dessen Exemplar der Publikationen von Pachinger, Medaillen von Peter und Paul Seel (s.Nr. 40)], S. 9 f. Zur aufgeschriebenen Zahl vergleiche Nr. 7, 64, 241, 379, 588, 724, 760, 925, 931, 984. Signatur "G.M." weist evt. auf den Salzburger Medailleur Johann Georg Mayr hin (Karl Roll, Weitere Nachrichten über die Familie Seel, Wien 1912, S. 268 f.) - "Adelwang. G.M. Auct. Egger 1902 No. 560. Skto.cor." Aus Sammlung Rudolf von Höfken - Hattingsheim.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close