Numismatik Lanz München   |   Auction 164   |   23 May 2017
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Session III, Lot 559





Estimate: 400 EUR   |   Starting price: 240 EUR Price realized: 240 EUR
Sammlung Rudolf von Höfken. Maria Kulm (Chlum Svate Mari; Tschechien, Böhmen)/Strahov in Prag (Strahovsky; ebd. Hl. Maria: thronende Madonna mit Kind, Skulptur, got.(Kulm)/hl. Norbert von X.: Grablege (Strahov). Silberblech. Oval, quer bandartig geöst, Öse ornamentiert, Rand als Tau gestaltet. Gnadenbild auf polygonalem, ornamentierten Sockel, Maria hält den Apfel in ihrer Rechten, sie ist gekrönt, beide Personen sind ringnimbiert. "B: V: M . CVLME NSIS . IN . R: BO". Rahmung: vierteiliger Blattstab und außen partiell Rund- oder Perlstab. Rs: Norbert steht infuliert und ringnimbiert mit der Monstranz in der rechten Hand sowie einem Ölzweig als Zeichen des Friedens und einem Doppelkreuz in der Linken vor einer Ansiedlung mit Kirche. "S: NOR: CA: PP: F V A: MA: G: PPA: BO". Partiell Rund- und Perlstab als Einrahmung. 6,56g. Sehr selten. Stempelschwächen, Feld geglättet, sonst rauhe Oberfläche. Sehr schön bis vorzüglich.
Barock. Das Gnadenbild von Kulm ist vergesellschaftet mit Norbert, dessen Gebeine in der Abtei Strahov in Prag ruhen und der zu den Landespatronen Böhmens zählt. Die frühbarocke Medaille ist von äußerst flachem Relief. Aus Sammlung Rudolf von Höfken - Hattingsheim.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close