Numismatik Lanz München   |   Auction 164   |   23 May 2017 Sort by Lot-NumberSort by Estimate
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Session III, Lot 572





Estimate: 400 EUR   |   Starting price: 240 EUR ---
Sammlung Rudolf von Höfken. Passau (Deutschland, Bayern) und Chlumek bei Lusche (Chlumek nad Luzi; Tschechien, Böhmen) Hl. Maria: Mariahilf, Gemälde, Kopie nach L. Cranach d.Ä. Silberanhänger. Herzförmig. Zwei brakteatenartige Plättchen (Klischees) in Schutzrand gefasst. Gnadenbild, beide Personen strahlennimbiert, von Rundstab, Sternchenstab, Möndchenfries mit Perlen, Rundstab und abschließendem Kyma eingerahmt. Innerhalb der Einrahmung ". S . M . AVXIL . PASSAV . ET . CHLVMEK . S . I.". Rs: Halbfigur Antonius nach rechts mit Jesuskind nach links, das auf einem Buch steht, in der Linken den Lilienstengel, Kind strahlennimbiert, der Heilige mit Ringnimbus. Einrahmung wie A. "S: ANTON: DE . PAD ." 10,58g. Selten. Stellenweise Patina. Vorzüglich.
Barock. Zu einer Kopie des Passauer Mariahilfbildes in Chlumek gab es noch im 17. Jahrhundert regen Zulauf. Die Jesuiten hatten die Herrschaft Lusche inne und hinter der Wallfahrtskirche ihre Residenz, daher der Zusatz "S . I ." nach dem Ortsnamen Chlumek. Aus Sammlung Rudolf von Höfken -Hattingsheim.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close