Numismatik Lanz München   |   Auction 164   |   23 May 2017 Sort by Lot-NumberSort by Estimate
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Session III, Lot 584





Estimate: 400 EUR   |   Starting price: 240 EUR Price realized: 425 EUR
Sammlung Rudolf von Höfken. Salzburg, Kollegienkirche (Österreich, Salzburg) Hl. Maria: Gnadenbildkopie der Madonna della Misericordia in S. Benedetto in Piscinula, Rom-Trasteve. Messinganhänger. Oval. Halbfigur Mariens, das Kind im linken Arm, das mit der Rechten den Segen erteilt und in der Linken ein Kreuz trägt, Maria, den Mantel über den Kopf gezogen, mit einem Stern an der linken Schulter, Jesus kreuznimbiert, Maria mit verziertem Nimbus, unter der linken Hand Mariens querovale Kartusche mit Inschrift "+ Z + | DIA + BIZ | + SAB + Z + | HGF + B | FRS | IHS MRA" (Zachariassegen plus Namen Jesu und Mariä). "IMAGO B: V: M CVLTA[?] S: P: BENED:". Rahmung durch randparalleles Profil (Rundstäbe). Rs: Stehender Benedikt im Mönchsgewand mit Abtstab in der Linken und dem Glas mit Schlange in der Rechten, strahlennimbiert, vor sich den Benediktschild. "S: P: BENEDICTVS ." Rahmung durch randparallelen Rundstab, Arabeskenbordüre, Blattkranz und Perlstab. 4,88g. Selten. Minimal dezentriert, leicht fleckige Patina. Mindestens vorzüglich.
Barock, Medailleure Seel oder deren Umkreis. S. Benedetto in Piscinula ist ebenso wie das in dieser Kirche verehrte Marienbild legendär mit dem Leben Benedikts verbunden. Über der Kopie an einem Seitenaltar der Kollegienkirche steht "Copey | des vom H: Benedict | verehrten gnaden bild | zu Rom am original beruret". Es wird als "Benediktinermadonna" bezeichnet, damit erklärt sich die Verehrung in der Kirche der Benediktineruniversität. Im Unterschied zum römischen Original weist die Salzburger Kopie einen sternenübersäten Mantel auf, den die Medaille so nicht wiedergibt. Den Schild mit der Zachariasformel zeigen weder Original noch Kopie. Lesefehler bei Zeller. - "Salzburg. PS Maria in der Collegienkirche. Zeller. 113. Hirsch Auct. Nr. 1913." Aus Sammlung Rudolf von Höfken - Hattingsheim.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close