Numismatik Lanz München   |   Auction 164   |   23 May 2017
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Session III, Lot 598





Estimate: 450 EUR   |   Starting price: 270 EUR Price realized: 475 EUR
Sammlung Rudolf von Höfken. Stams (Österreich, Tirol) Hl. Blut: Reliquie; hl. Maria: Kop.d. Gnadenbildes Maria v.gt. Rat in Genazzano, Gem., bar.; hl. Joh. Messinganhänger. Oval, quer gehenkelt, vortretender, profilierter Rand. Über einer Art Podest auf von vier Engelsköpfchen belebten Wolken eine zweistöckige, figürlich geschmückte Monstranz in Renaissanceformen, die das Blut Christi verwahrt. "PRETIOSVS SANGVIS D . N . I . C . IN STAMBS"; am Podest "ROMA". Rs: Über Standleiste Halbfigur der Maria vom guten Rat mit linksseitigem Jesuskind , beide Personen mit gezierten Ringnimben, über der Mutter großer "waagrechter", perspektivisch gezeigter Ringnimbus. "M . BON . CONSILII . IN . STAMBS . O . P . N ." Im Abschnitt "ROMA". 17,71g. Sehr selten Etwas abgegriffen, kaum fleckig. Vorzüglich.
Barock (frühestens 1757), wohl in Rom gefertigt. 1757 übertrug man eine Kopie des Gnadenbildes der Maria vom guten Rat in Genazzano in das Zisterzienserkloster Stams, wo sie in der Hl.-Blut-Kapelle aufgestellt wurde. Im selben Jahr errichtete man in Stams eine mit jener in Genazzano vereinigte Bruderschaft zu Ehren der Mutter von guten Rat. Für die Datierung der Medaille bildet dieses Jahr die früheste Möglichkeit. Der Schmuck der Nimben und der Borten an den Halsausschnitten geht auf das originale gotische Fresko ebenso zurück wie der für diesen Marientyp kennzeichnende große, waagrechte, den Regenbogen symbolisierende Nimbusring, den die Stamser Gnadenbildkopie allerdings in abweichender Form zeigt. Die Hl.-Blut-Wallfahrt entstand in der Folge der Schenkung einer Blutreliquie an das Stift zu Anfang des 14. Jahrhunderts. Für die in eine Monstranz gefaßte Christusreliquie wurde die Hl.-Blut-Kapelle an die Klosterkirche angebaut. Sehr gute Qualität. Pachinger L 69, 231, Peus 2461 mit Fassung. Aus Sammlung Rudolf von Höfken -Hattingsheim.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close