Paul-Francis Jacquier Numismatique Antique   |   Auktion 43   |   15 September 2017 Sort by Lot-NumberSort by Estimate
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 539





Estimate: 250 EUR   |   Starting price: 225 EUR ---
OBJEKTE AUS METALL. Pferdestatuette. Bronze, H. 4,0 cm, L. 4,1 cm (Sockel), dunkelbraune Patina mit beigen Sinterspuren. Trabendes Pferd auf Sockel stehend, den r. Vorderlauf graziös erhoben; den Kopf leicht n.r. gewandt; Mähne und Schweif sind schraffiert angegeben. Der Sockel verbreitert sich trapezförmig nach unten und endet in vier Füssen. Die Standfläche und das untere Ende des Sockels sind durch Wülste hervorgehoben. Der Sockel ist innen hohl. Kaiserzeitlich.
Vgl. zum Motiv: R.Fleischer, Die Römischen Bronzen aus Österreich, 1967, Taf. 126, Nr. 253, 254
Ex Jacquier 28 (2001), 1192.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close