Numismatik Lanz München   |   Auction 154   |   11 - 12 June 2012 Sort by Lot-NumberSort by Estimate
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 498





Estimate: 2'000 EUR   |   Starting price: 1'200 EUR Price realized: 1'900 EUR
RÖMISCHE MÜNZEN
KAISERZEIT
DOMITIUS DOMITIANUS (297)
Follis, ca. 297, Alexandria. IMP C L DOMITIVS DOMITIANVS AVG, Büste mit Lorbeerkranz nach rechts. Rs: GENIO POPV-L-I ROMANI, die Personifikation des Genius des römischen Volkes mit Füllhorn und Patera nach links stehend, links ein Adler, rechts im Feld A, im Abschnitt ALE. RIC 20; Cohen 1. 8,70g. Selten. Fast vorzüglich/sehr schön. L. Domitius Domitianus war in der Frühphase der diocletianischen Tetrarchie ein Usurpator in Alexandria. Man weiß relativ wenig über diese Revolte, allein numismatische und papyrologische Quellen geben einige Hinweise v. a. zur Chronologie der Ereignisse in Ägypten. Insofern gehört diese Münze zu den wenigen Zeugnissen dieser historisch bedeutsamen Geschehnisse.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close