Gorny & Mosch   |   Auktion 252   |   13 December 2017 Sort by Lot-NumberSort by Estimate
Online bidding ends:  13 December 2017 09:00 CET

<< Previous lot Next lot >>
Lot 326





Estimate: 45'000 EUR   |   Starting price: 36'000 EUR
EUR  
LAMPS
● Ware in Vorübergehender Verwendung / Subject to temporary admission
Bronzelampe mit Lampenständer. Frühbyzantinisch, 5. - 6. Jh. n. Chr. L 27,3cm, H Ständer 50,8cm. Lampe mit ovoidem Körper und langer Schnauze mit oktogonalem Brennloch mit konkav eingezogenen Seiten. Das runde Ölloch wird von einem mit Scharnier befestigten glockenförmigen Deckel bedeckt, zu beiden Seiten ein XΡ im Relief auf dem Corpus mit eingeritztem A und Ω. Schnauze und Henkel bilden am Übergang zum Körper Kaules und einen Blattkranz. Auf dem zentralen Blatt auf der Oberseite sitzt ein Delfin, der eine Öse bildet. Der trompetenförmige Henkel dient im oberen Teil als kleines Behältnis für Weihrauch (?), um dessen Rand ein sternartiger Kranz mit Kugeln auf den Spitzen läuft. Kuppelartiger Deckel mit drei Masken und einem Aufsatz mit Scharniergelenk. Im Deckel mehrere kleine Löcher. Öse vorne und eine weitere am Henkel dienen zur Aufhängung mit Ketten. Dazu dreifüßiger Ständer mit korinthischem Kapitell. Prachtexemplar!Intakt, Ständer und Lampe nicht zusammengehörig.
Provenienz: Ex Shlomo Moussaieff Collection, 1948-2000, Israel. Exportiert aus Israel mit der Ausfuhrgenehmigung der israelischen Antikenbehörde.
Für das Extrafach mit durchbrochenem Deckel vgl. L. Bouras, M.G. Parani, Lightning in Early Byzantium, 2008, S. 46. Gorgeous early byzantine bronze lamp with small drawer for incense at top of handle and a separate, lavishly decorated stand. 5th - 6th century A.D. Intact. Lamp and stand not belonging.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close