Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG   |   Auktion 306   |   22 - 23 March 2018 Sort by Lot-NumberSort by Estimate
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 5025





Estimate: 2'000 EUR   |   Starting price: 1'600 EUR Price realized: 3'200 EUR
BELGIEN. KÖNIGREICH BELGIEN. Leopold I., 1830-1865. Goldmedaille zu 10 Dukaten 1846, von A. Jouvenel. Preismedaille der belgischen Universitäten. Kopf r. über zwei Lorbeerzweigen und Gravurfeld, darin drei Zeilen gravierte Schrift//Minerva steht nach l. mit zwei Kränzen und Palmzweig. 38,63 mm; 34,10 g. Tourneur 556 (dort in Silber).
Von größter Seltenheit. In Etui. Kl. Randfehler, vorzüglich
Die vorliegende Goldmedaille wurde 1846 im Wettbewerb der belgischen Universitäten an L. J. Sautois für sein Werk Des principes theoriques de la tentative conférés avec le système adopté par le Code pénal verliehen.
Diese Preismedaillen wurden meist in Silber und Bronze ausgegeben, in Gold wurden lediglich acht Exemplare hergestellt. Die Medaille wurde vom Innenminister zusammen mit einer Urkunde, unterschrieben von den Mitgliedern der Jury, überreicht; vgl. Vandamme, Luc, Jouvenel, vader & zoon, Herent 2011, S. 81 f.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close