Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG   |   Auktion 309   |   20 June 2018 Sort by Lot-NumberSort by Estimate
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 4084





Estimate: 150 EUR   |   Starting price: 120 EUR Online bidding closed
DIE MÜNZEN DER GRAFSCHAFT LIPPE, SEIT 1528. Simon VI., 1563-1613. Klippe von den Stempeln des 1/24 Talers 1610, Blomberg, mit Titel Rudolfs II. 3,86 g. Münzmeister Caspar Kohl. Behelmtes, vierfeldiges Wappen//Reichsapfel, darin die Wertzahl Z4, oben die geteilte Jahreszahl, am Ende der Umschrift das Münzmeisterzeichen. Ihl/Schwede 59.1 A/a; Slg. Weweler -.
Von großer Seltenheit. Henkelspur, sehr schön
Exemplar der Slg. Grönegreß, Auktion Fritz Rudolf Künker 13, Osnabrück 1989, Nr. 175.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close