Teutoburger Münzauktion GmbH   |   Auktion 116   |   7 September 2018 Sort by Lot-NumberSort by Estimate
Online bidding ends:  7 September 2019 08:00 CEST

<< Previous lot Next lot >>
Lot 303





Estimate: 10'000 EUR   |   Starting price: 9'000 EUR
EUR  
GOLD-Medaille 1708, unsigniert. Erinnerung an die Schlacht von Lesnaja, in der die schwedischen Truppen Karls XII. unter dem Kommando von General Lewenhaupt schließlich den russischen Kontingenten des Zaren unter Feldmarschall Menschikow unterlagen. Belorb., geharnischtes Brb. Peter I. n.r. / Der Zar auf steigendem Ross im Schlachtgetümmel, zwei Engel halten über ihm die Kaiserkrone, darüber das Spruchband "Dem das Verdienst gebührt". 22,24 g. 30 mm.Späterer Nachschnitt, fast vorzüglichDiese durch Witterungsverhältnisse entscheidend mit beeinflusste Schlacht des Großen Nordischen Kriegs stärkte den russischen Truppen nachhaltig die Moral; Peter konnte im Rückblick Lesnaja als "die Mutter der Schlacht von Poltawa" bezeichnen, bei der die Russen die Schweden endgültig besiegten Diakov vgl. Vorwort zu 25 und 25.7.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close