Dr. Busso Peus Nachf.   |   Auktion 423   |   7 - 9 November 2018 Sort by Lot-NumberSort by Estimate
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Session I, Lot 90





Estimate: 500 EUR   |   Starting price: 500 EUR Price realized: 420 EUR
Östlicher Mittelmeerraum
Bleiplombe 2. Jhdt. v. Chr., Kition auf Zypern (?). Kopf der Athena / Monogramm und 4 Buchstaben: H, A, S, D. 28.59 g.; Unikum Sehr schön
Ex Auktion Roma e21, 2015, 1134.

Athener Tetradrachmen sind, sei es als Sold oder im Rahmen des Handels, immer wieder in größeren Mengen transportiert worden. Eine vermutlich auf Zypern entstandene Bleiplombe von 28,65 g. (das durchgehende Loch für die Verschnürung ist noch sichtbar) könnte für die Sicherung eines Transportbehältnisses verwendet worden sein. Die Entstehungszeit lässt sich dank eines Gegenstücks (Auktion Künker 182, 2011, 403) mit identischer Buchstabenkombination auf der Rückseite erschließen. Dieses Gegenstück trägt auf der Vorderseite den Münzstempel der Münzstätte Kition vom Revers einer Tetradrachme des zwanzigsten Regierungsjahres des Königs Ptolemaios VI. (180-145), also 162/161. Die Rückseite dieser Bleiplombe zeigt die gleiche Buchstabenkombination. Das 35,71 g schwere Gegenstück zeigt ebenfalls noch die Spuren der Öffnung für die Schnüre, hat also wohl ebenfalls als Plombe für einen Münztransport gedient, bei dem die enthaltene Währung durch die Plombe gekennzeichnet worden ist.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close