Numismatik Lanz München   |   Auction 155   |   10 - 11 December 2012
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 15



Estimate: 400 EUR   |   Starting price: 240 EUR Unsold
KELTISCHE MÜNZEN
OSTKELTEN
BOIER
IRREGULÄRE MÜNZSTÄTTEN
Imitation einer Tetradrachme vom Typ 'Makedonon Protes', 2.-1. Jh. v. Chr. Makedonischer Schild mit Randverzierungen, darin Büste der Artemis nach rechts, hinter ihr Bogen und Köcher. Rs: MAKEΔONΩN / ΠPΩTHΣ im links gebundenen Eichenkranz, dazwischen Keule, oben Monogramm, links am Rand Blitzbündel. Göbl, OTA, Taf. 45 Nr. 600/1; Castelin 1387; Slg. Lanz 1009. 16,69g. Selten. Vs. aus flauem Stempel, sonst vorzüglich.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close