Numismatik Lanz München   |   Auction 155   |   10 - 11 December 2012
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 99



Estimate: 1'000 EUR   |   Starting price: 600 EUR Price realized: 650 EUR
GRIECHISCHE MÜNZEN
MAKEDONISCHES KÖNIGREICH
PHILIPP II. (359 - 336)
Tetradrachme, circa 323/22 - 316/15, posthume Prägung unter Antipatros, Amphipolis. Kopf des Zeus mit Lorbeerkranz nach rechts. Rs: ΦIΛIΠ-ΠOY. Ephebe mit Palmzweig im Schritt nach rechts reitend, Beizeichen Delphin und Π mit Punkt. Le Rider, Taf. 46, 19; SNG ANS 752 und 753. 14,31g. Feine Tönung mit Goldschimmer, vorzüglich.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close