Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG   |   Auktion 316   |   31 January 2019 Sort by Lot-NumberSort by Estimate
Online bidding ends:  31 January 2019 08:30 CET

<< Previous lot Next lot >>
Lot 42





Estimate: 15'000 EUR   |   Starting price: 12'000 EUR
EUR  
BRANDENBURG IN FRANKEN. BRANDENBURG-BAYREUTH, MARKGRAFSCHAFT. Georg Wilhelm, 1712-1726. Reichstalerklippe 1726, Bayreuth, auf das Vogelschießen. 29,23 g. Adler steht v. v. mit ausgebreiteten Flügeln auf Sockelstumpf, den Kopf nach oben gestreckt, im Schnabel einen Siegerkranz, zu den Seiten Punktornamente, oben die Initialen des Markgrafen: G W M (in Siegerkranz) Z B, unten die Jahreszahl 1726 und Punktornamente//Auf einer mit Streben abgestützten Stange ein Adler mit ausgebreiteten Flügeln, dahinter der Brandenburger Weiher mit kleiner Seefestung ("Schanze") mit Fregatte und einem Admiralsschiff; im Hintergrund das Weiherhaus und das Dorf Bindlach. Dav. 2927; Fischer/Maué 2.322; Slg. Grüber (Auktion Künker 267) 3806; Slg. Peltzer -; Slg. Wilm. 684.
Äußerst selten, besonders in dieser Erhaltung. Prachtexemplar. Vorzüglich-Stempelglanz
Exemplar der Auktion Gerhard Hirsch 16, München 1958, Nr. 1037 und der Slg. Dr. Werner Koch, Teil II, Auktion Dr. Busso Peus Nachf. 278, Frankfurt/Main 1971, Nr. 2706; erworben am 16. Juni 1989 von Dr. Busso Peus Nachfolger, Frankfurt/Main.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close