Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG   |   Auktion 316   |   31 January 2019 Sort by Lot-NumberSort by Estimate
Online bidding ends:  31 January 2019 08:30 CET

<< Previous lot Next lot >>
Lot 64





Estimate: 1'000 EUR   |   Starting price: 800 EUR
EUR  
BRANDENBURG-PREUSSEN. PREUSSEN, KÖNIGREICH. Friedrich II., der Große, 1740-1786. 15 Kreuzer 1743 W, Breslau. 6,90 g. Kluge 292.1; Old. 289.
Selten, besonders in dieser Erhaltung. Prachtexemplar. Herrliche Patina, fast Stempelglanz
Der Fünfzehnkreuzer von 1743 gehört zu den ersten Münzen, die die Breslauer Münzstätte unter preußischer Verwaltung fertigte. Das Nominal berücksichtigte jedoch weiterhin die bis zur preußischen Übernahme Schlesiens dort herrschende österreichische Kreuzerwährung. Die Kreuzerwährung war mit der preußischen Währung nicht direkt vergleichbar. Vom Metallwert entsprachen 1743 ein Fünfzehnkreuzerstück der Breslauer Münze zweieinhalb Zwölfteltalerstücken der Berliner Prägestätte.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close