GERHARD HIRSCH Nachfolger   |   Auktion 346   |   13 February 2019 Sort by Lot-NumberSort by Estimate
Online bidding ends:  13 February 2019 09:00 CET

<< Previous lot Next lot >>
Lot 2016





Estimate: 5'500 EUR   |   Starting price: 4'400 EUR
EUR  
GRIECHISCHE MÜNZEN, ITALIEN, LUKANIEN, METAPONT.
Au-1/3 Stater. Um 280 v. Chr. Kopf des Leukippos mit korinthischem Helm r., auf dem Helmkessel Scylla. Rs: 2 Ähren. Johnston, Metapont III G5.1.

SNG COP. -. SNG ANS 397 f. 2.93g, Kl. Druckstellen. Hohes Relief. Schön zentriert. RRG O L D vz-St
Ex CNG 78, 2008, Los Nr. 161. Leukippos ist der mythische Stadtgründer, der die achäischen Kolonisten im frühen 7. Jh. v. Chr. geführt haben soll. Die Datierung dieser Münzen ist umstritten. Der hier gegebene Zeitansatz bringt sie mit dem Eingreifen des epirotischen Königs Pyrrhos in Italien in Zusammenhang. Andere Forscher sprechen sich für eine Prägezeit in der 2. Hälfte des 3. Jh. v. Chr. aus.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close