GERHARD HIRSCH Nachfolger   |   Auktion 346   |   13 February 2019 Sort by Lot-NumberSort by Estimate
Online bidding ends:  13 February 2019 09:00 CET

<< Previous lot Next lot >>
Lot 2519





Estimate: 7'500 EUR   |   Starting price: 6'000 EUR
EUR  
RÖMISCHE MÜNZEN, RÖMISCHES KAISERREICH
NERO. 54-68, Rom oder Lugdunum.Aureus. NERO CAESAR AVG IMP Bloßer Kopf r. Rs: PONTIF MAX TR P VIIII COS IIII P P EX S C Virtus steht l. mit Parazonium und Speer, rechter Fuß auf Waffenhaufen.
C. 229. R.I.C. 36. Calico 435. 7.70g, Vs. hohes Relief. RRG O L D vz-ss
Ex Sammlung Jonathan P. Rosen. Ex Sammlung Ferruccio Bolla (Tkalec 28/02/2007 Los Nr. 17), 1956 bei Leu erworben. Claudius adoptierte 50 n. Chr. Nero, den Sohn seiner vierten Frau Agrippina aus erster Ehe. Im folgenden Jahr wurde Nero neben anderen Ehrungen Princeps Iuventutis und so klar als Nachfolger ausgewiesen. In den ersten Jahren als Kaiser war er ein beliebter Herrscher, der sich durch gute Berater wie Seneca lenken ließ. Nero wurde dann aber wohl immer exzentrischer und unberechenbarer, so daß er 68 n. Chr. vom Senat zum Staatsfeind erklärt wurde und in auswegloser Situation Selbstmord beging.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close