Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG   |   Auktion 318   |   11 - 12 March 2019 Sort by Lot-NumberSort by Estimate
Online bidding ends:  11 March 2019 10:00 CET (Session I)   |   12 March 2019 10:00 CET (Session II)

<< Previous lot Next lot >>
Session I, Lot 1093





Estimate: 50'000 EUR   |   Starting price: 40'000 EUR
EUR  
MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT. Vespasianus, 69-79. Æ-Sesterz, 71, Rom; 24,97 g. IMP CAES VESPASIAN AVG P M TR P P P COS III Kopf r. mit Lorbeerkranz//IVDAEA - CAPTA Kaiser steht r. mit Speer und Parazonium, davor Palme, r. sitzt trauernde Iudaea r.; im Abschnitt S C. BMC 543; Coh. 239; RIC² 167.
Sehr selten, besonders in dieser Erhaltung. Vorzügliches Prachtexemplar
Exemplar der Auktion Fritz Rudolf Künker 270, Osnabrück 2015, Nr. 8650 und der Auktion Jean Vinchon, Monte Carlo 23./24. April 1976, Nr. 46.
In der Reichsprägung der Flavier wurde der Sieg über Iudaea im Jahr 70 über mehrere Jahre hinweg außerordentlich stark propagiert. Der Sieg im für das Reich weitaus gefährlicheren zweiten bellum Iudaicum hingegen sollte in der Reichsprägung keine Erwähnung finden.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close