Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG   |   Auktion 321   |   15 March 2019 Sort by Lot-NumberSort by Estimate
Online bidding ends:  15 March 2019 10:00 CET

<< Previous lot Next lot >>
Lot 6568





Estimate: 15'000 EUR   |   Starting price: 12'000 EUR
EUR  
BRANDENBURG IN FRANKEN. BRANDENBURG-ANSBACH, MARKGRAFSCHAFT. Karl Wilhelm Friedrich, 1729-1757. 2 Dukaten 1729, Schwabach, auf seine Huldigung am 28. Juli. 6,95 g. Münzmeister Johann Jakob Ebenauer. Stempelschneider Georg Wilhelm Vestner. CARL · WILH · FRID · - MARCH · BRAND · ON ° Geharnischtes Brustbild r. mit umgelegtem Mantel und Ordensband, am Armabschnitt die Stempelschneidersignatur V//SALVS PVBLICA SALVS MEA . Der brandenburgische Adler, den Kopf nach l. gewandt, auf der Brust den vierfeldigen Zollernschild, im Abschnitt die Jahreszahl 1729 ·. Bernheimer 239; Fb. 344; Slg. Grüber (Auktion Künker 267) 4408 (dieses Exemplar); Slg. Wilm. -.
Von größter Seltenheit. Prachtexemplar von feinster Erhaltung. Fast Stempelglanz
Exemplar der Slg. Roland Grüber, Auktion Fritz Rudolf Künker 267, Osnabrück 2015, Nr. 4408.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close