Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG   |   eLive Auction 53   |   20 - 21 February 2019 Sort by Lot-NumberSort by Estimate
Online bidding ends:  20 February 2019 18:00 CET (Session I)   |   21 February 2019 18:00 CET (Session II)

<< Previous lot Next lot >>
Session I, Lot 8027





Estimate: -   |   Starting price: 60 EUR Bid on this lot at the auctioneer's website
GRIECHISCHE MÜNZEN
MOESIA
ISTROS.
AR-Drachme, 4. Jahrhundert v. Chr.; 5,62 g.

Zwei Köpfe v. v. gegeneinander versetzt//Seeadler auf Delphin l., r. Γ.

AMNG 427. Feine Tönung, sehr schön
Die beiden Köpfe auf dem Avers sind unterschiedlich gedeutet worden: als Köpfe der Dioskuren, als Sonnenaufgang und Sonnenuntergang oder als personifizierter Wind. Hind (Istrian faces and the river Danube, in: NC 1970, S. 16 f.) deutet die beiden Köpfe als eine Darstellung des Flussgottes Istros, da in der Antike teilweise von zwei Mündungen des Istros, nämlich ins Schwarze Meer und in die Adriatische See ausgegangen wurde.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close