Numismatik Lanz München   |   Auction 156   |   2 June 2013
Online bidding closed

<< Previous lot Next lot >>
Lot 70



Estimate: 300 EUR   |   Starting price: 180 EUR Price realized: 250 EUR
GRIECHISCHE MÜNZEN
SICULO-PUNISCHE PRÄGUNGEN
1/4 Schekel, 213 - 211 (Zeit des Hannibal), unbekannte Münzstätte auf Sizilien. Jugendlicher Kopf (Triptolemus?) mit Ährenkranz im Perlkreis nach rechts. Rs: Lediges Pferd nach rechts galoppierend, darunter punische Legende HP. Burnett, Enna hoard, 140; SNG Cop 378. 1,53g. Selten. Sehr schön.

Add to watch list    |   Search for similar lots    |   Share:  

Close